Locked History Dateianhänge

Tipps

Tipps zur effektiven Suche

In manchen Fällen wird Ihre Recherche kein zufriedenstellendes Ergebnis liefern. Die Treffermenge ist zu groß, zu klein oder zu unspezifisch. Dies kann verschiedene Ursachen haben. Die folgenden Tipps sollen Ihnen helfen, Fehlerquellen zu erkennen und zufriedenstellende Rechercheergebnisse zu erzielen.

Wenn die Trefferliste keine Ergebnisse enthält

  • Verändern Sie Ihre Suchanfrage
  • Greifen Sie auf die automatische Erweiterung der Datenbankauswahl zurück
  • Ändern Sie die Datenbankauswahl manuell
  • Verwenden Sie die Auskunft / Frage an die Bibliothek

Weitere Suchtipps

Die Schreibweise eines oder mehrerer Suchbegriffe ist nicht korrekt.

Tipp: Überprüfen Sie Ihre Eingabe auf die richtige Schreibweise. Beachten Sie auch die Unterscheidung zwischen Groß- und Kleinschreibung, Umlaute und Sonderzeichen, da die interne Umwandlung dieser Zeichen (z. B. von ö nach oe) bei der von Ihnen ausgewählten Datenbank möglicherweise nicht greift. Verwenden Sie die Indexsuche, um alternative Schreibweisen zu finden.

Es gibt alternative Schreibweisen für den Suchbegriff.

Dieses Phänomen findet sich z. B. bei Eigennamen nichtlateinischer Sprachen. Beispiel: "Djihad/Dschihad" oder "Beijing/Peking", aber auch bei Suchbegriffen, die in alter und neuer deutscher Rechtschreibung unterschiedlich geschrieben werden, oder deren Singular- und Pluralstämme voneinander abweichen. Tipp: Geben Sie den Begriff trunkiert (abgekürzt) ein oder durch Verknüpfung mit ODER. Verwenden Sie die Indexsuche, um alternative Schreibweisen zu finden.

Der gewählte Suchbegriff ist zu allgemein.

Folge: Die Treffermenge ist zu groß. Tipp: Verfeinern Sie Ihre Suche. Beispiel: Wenn die Eingabe des Nachnamens "Weber" zu viele Ergebnisse zeitigt, tragen Sie zusätzlich den Vornamen "Max" sowie ggf. das Schlagwort "Soziologie" jeweils mit UND-Verknüpfung ein; suchen Sie hingegen den Komponisten, tragen Sie analog "Carl Maria" als Vornamen und "Musik" als Schlagwort ein.

  • Wählen Sie als Suchbegriff logische Unterbegriffe und wiederholen Sie Ihre Suchanfrage ggf. für jeden Begriff. Verwalten Sie die geeigneten Treffer in der Merkliste.

    Suchen Sie den Begriff im Feld "Schlagwort" statt im Feld "Titel" und schalten Sie auch hier die Indexsuche vor, um einen Überblick über geeignete Suchbegriffe zu erhalten.

Der gewählte Suchbegriff ist zu speziell oder nicht gebräuchlich genug.

Folge: Die Treffermenge ist zu klein bzw. zu unspezifisch. Tipp: Wählen Sie andere Suchbegriffe mit gleicher oder ähnlicher Bedeutung, also Synonyme oder logische Überbegriffe Beispiel: Suche nach "Immobilien" statt nach "Wohnungen".

  • Wiederholen Sie Ihre Suchanfrage für jeden Begriff (bzw. verknüpfen Sie die Begriffe mit ODER) und verwalten Sie die Treffer über die Merkliste. Wählen Sie die Freie Suche an Stelle einer feldbezogenen.

Die gewählte Datenbank ist thematisch nicht mit dem Suchthema abgestimmt.

Tipp: Wenn Ihre Suchanfrage aus einem sehr speziellen z. B. wissenschaftlichen oder juristischen Umfeld stammt, sollte zumindest eine auf dieses Thema spezialisierte Datenbank in Ihrer aktiven Datenbankauswahl enthalten sein

Konsultieren Sie die Datenbankinformationen, um geeignete Datenbanken zu finden und ändern Sie ggf. Ihre Datenbankauswahl. Sollten Sie zu wenige Treffer erhalten, beziehen Sie zusätzlich allgemeine Datenbanken und Suchmaschinen in Ihre Suche mit ein oder variieren Sie die eingegebenen Suchbegriffe (siehe oben.)

Die Datenbank antwortet nicht.

Tipp: Setzen Sie testweise den Timeout-Wert in den Sucheinstellungen höher.

Sollte die Datenbank dauerhaft nicht erreichbar sein, informieren Sie Ihre Bibliothek über die Auskunft / Nachricht an die Bibliothek.