Locked History Dateianhänge

Literaturverwaltung

Literaturverwaltung mit Citavi

Wozu brauche ich Literaturverwaltungsprogramme?

Literaturverwaltungsprogramme helfen Ihnen dabei, Literaturangaben einfach zu sammeln, zu speichern und weiterzuverarbeiten,
sowie Literaturlisten zu erstellen und Zitate in Arbeiten einzubinden.
Die Hochschulbibliothek bietet allen Angehörigen der FHWS eine Campus Lizenz für das Literaturverwaltungsprogramm Citavi.

Citavi

citavi-logo.png

Was ist Citavi?

  • Citavi ist ein benutzerfreundliches Literaturverwaltungsprogramm, das sich durch umfassende Funktionen auszeichnet.

  • Citavi gibt es als Free-Version und als Pro-Version.

  • Unterschiede zwischen den beiden Versionen: bei der Free Version können pro Projekt 100 Titel gespeichert werden, die Pro-Version speichert pro Projekt bis zu 20.000 Titel.

Studierende, Professoren und alle Angehörige der FHWS können kostenlos eine Lizenz für die Pro-Version erhalten.
Die Lizenzdaten gelten jeweils für ein Jahr und können, solange man Angehöriger der FHWS ist, erneuert werden.

Citavi installieren

Schritt 1

  • Laden Sie Citavi free herunter und installieren Sie das Programm.

Schritt 2

  • Registrieren Sie sich für einen Citavi Account
    http://www.citavi.com/fhws
    Im Citavi Account finden Sie Ihre Lizenzdaten und den Hinweis, wie Sie diese in Citavi eingeben.

Wichtig: Bei der Erstellung eines Citavi Accounts ist es erforderlich, dass Sie Ihre Zugehörigkeit zur Hochschule mit Ihrer Hochschul-Email-Adresse nachweisen (...@...fhws.de).
Mit einer anderen E-Mail-Adresse (@gmx.de, @web.de, @gmail.de …) erhalten Sie keine Lizenzdaten!

Die Lizenzdaten verwandelt die Free-Version in eine Pro-Version, die auch als Team-Version genutzt werden kann.
Citavi kann als lizenzierte Version auf zwei Rechnern verwendet werden.
Für den mobilen Einsatz kann Citavi auch auf einem USB-Stick installiert werden.

Schulungen

Die Hochschulbibliothek bietet 90 minütige Schulungen „Literaturverwaltung mit Citavi“ an.
Aktuelle Termine finden Sie in unserem Schulungskalender.
Ab 5 Personen können Sie auch gerne einen individuellen Schulungstermin mit uns vereinbaren.
Anfragen für Würzburg
Anfragen für Schweinfurt

Anwendungsbereiche von Citavi

Die Literaturverwaltung – das „Kernstück“ von Citavi

  • Mit ihr können Sie online Literatur in Bibliothekskatalogen und Fachdatenbanken recherchieren und die gefundenen Titel direkt in Citavi übernehmen.

  • Sie können mit vielen verschiedenen Dokumententypen arbeiten, wie z.B. Monographien, Sammelwerke, Zeitschriftenartikel und Online-Dokumente.

  • Die Namen von Autoren, Zeitschriften, Herausgebern u. ä. werden in gesonderten Verzeichnissen hinterlegt. Das erleichtert Ihnen die spätere Recherche und ermöglicht eine recht komfortable Titelaufnahme.

  • Nachdem Sie einen Zitationsstil definiert haben, können Sie Zitate und Literaturnachweise direkt aus Citavi in Ihre eigenen Texte (Aufsätze, Referate, Abschlussarbeiten u. ä.) übernehmen.

Wissensorganisation – Titel anreichern und strukturieren

  • Sie können die einzelnen Titeldaten mit Abstracts, Inhaltsverzeichnisse, Schlagworte, Zitate und Annotationen anreichern.

  • Mit den verschiedenen Werkzeugen der Wissensorganisation verwalten und ordnen Sie Ihre recherchierte Literatur.

Aufgabenplanung – der Literatur-Kalender

  • In diesem Anwendungsbereich können Sie Ihre Aufgaben und Termine wie z.B. Buchrückgaben und Verlängerungen sowie den Bearbeitungsstatus der einzelnen Titel (ausleihen, lesen, kopieren u. ä.)verwalten.


Citavi Team

  • Mit der derzeitigen Campuslizenz von Citavi können Sie das Programm auch für ein Team-Projekt nutzen.

  • Voraussetzung dafür: Citavi muss auf einem Netzlaufwerk liegen, auf das alle beteiligten Personen schreibenden Zugriff haben.
  • Mehr Informationen zu Citavi Team finden Sie im Citavi Handbuch unter „Im Team arbeiten“


Hilfe und Support

Anleitungen zu allen Funktionen von Citavi stehen im Citavi Handbuch.
Bei speziellen Problemen bietet Citavi ein umfangreiches Support-Portal.
Sie können sich mit Fragen zu Citavi auch an die Hochschulbibliothek wenden.

Andere Literaturverwaltungsprogramme

Citavi eignet sich für das Betriebssystem Windows.
Auf Macs läuft Citavi nur mit einer Virtualisierungslösung.
Falls Sie mit einem anderen Betriebssystem (Mac, Linux …) arbeiten, bieten sich alternative Literaturverwaltungsprogramme an.
Kostenlose Softwarelösungen gibt es z. B. von: Zotero, Mendeley und JabRef.
Einen ausführlichen Vergleich der gängigen Literaturverwaltungsprogramme bietet diese Übersicht der TU München.
Die Hochschulbibliothek kann für alternative Literaturverwaltungsprogrammen zu Citavi leider keinen Support anbieten.